JOB

Februar 2021

Wir suchen Verstärkung....

Für unser Team suchen wir tatkräftige Unterstützung

Qualifikationen: Bauzeichner(in) / Architekt(in)

schick uns jetzt deine Bewerbung an

info(at)architekturkanal.com

oder

ganz analog per Post

Raumakustik

Januar 2021

Raumakustik im Selbstversuch sind wir der Akustik nachgegangen

Gute Akustik kommt nicht von ungefähr sondern durch detaillierte Planung.
Hier lässt sich ein hohes Maß an guter Raumatmosphäre erreichen.

Wir haben unsere Büroräume mit Akustikelementen aus Basotect ausgestattet und sind höchst zufrieden.
Ein Selbstversuch mit Erfolg.

Sanierung

Januar 2021

Revitalisierung ehemaliger Industriebau / Chemnitz

Sanierung

August 2020

Renovierung und Umbau einer Marktpassage / Mittweida

Sanierung + Umbau

Juli 2020

Sanierung historisches Gutshaus / Ostsee

Sanierung

Juni 2020

Ein Fachwerkhaus.... aufgefrischt und wieder bewohnbar gemacht /

bei Freiberg

Neubau

November 2019

Neubau Wohnhaus in Chemnitz

Am Stadtrand von Chemnitz ist mit dem Entwurf einer Villa ein moderner und dennoch zeitloser Baukörper gelungen.

Ein maßgeschneidertes Zuhause in einem wunderbar gelegenen Grundstück mit Ausblickhin in das schöne Erzgebirge.

Wettbewerb

November 2018

Entwurf Evangelisches Schulzentrum in Leukersdorf

Die Teilnahme an einem beschränkten Wettbewerb für das evangelische Schulzentrum mit Oberschule und integrierter Turnhalle.

WETTBEWERB

November 2018

Architekturpreis der Stadt Chemnitz 2018

 

Das Firmengebäude der INTENTA GmbH wurde im Rahmen des 1. Architekturpreis der Stadt Chemnitz ausgezeichnet.

Mehr dazu finden Sie auf der zugehörigen Homepage.

Neubau

Juli 2018

Das Ein-Familienhaus

Neubau eines Einfamilienhauses mit massivem Betonsockelgeschoss und oberem Wohngeschoss in Holztafelbauweise.

Der kubistische Baukörper mit seinen scharfen Kanten und Ecken interpretiert den Ausspruch "my home is my castle" für die heutige Zeit. Trotz seiner beruhigenden Dominanz fügt sich der Bau harmonisch in die Hanglage des Grundstücks und den ländlichen Raum in Euba ein. Mit der nachhaltigen Bauweise durch recycelbare, nachwachsende Baustoffe verkürzt sich die Bauzeit (Holzkonstruktionen) und es entstehen keine langen Austrocknungsprozesse.

Nachhaltiges Bauen mit Kreuzlagenholz (KLH)

Holz hat eine Jahrhunderte dauernde Tradition als Werkstoff. Der positive Einfluss auf Raumklima und Umwelt und die natürliche Optik erzeugen seit jeher Wohlbefinden und Geborgenheit. Mit KLH kommt jetzt die nächste Generation im Holzbau.

Kreuzlagenholzplatten sind 57 bis 500 mm dicke Bauteile, die aus mindestens drei rechtwinklig miteinander verklebten Brettlagen hergestellt werden. Die KLH-Elemente werden bis zu einer Breite von 2,95 m und einer Länge von 16,5 m gefertigt. Der Klebstoff ist frei von Lösungsmitteln und Formaldehyd.

KLH-Massivholzplatten werden als industriell gefertigtes Rohbauelement in Nichtsicht- und Sichtqualität produziert.Der präzise Zuschnitt der Bauelemente erfolgt auf modernsten CNC Säge-, Fräs- und Bohranlagen. Die verzugsfreien Massivholzelemente werden danach «just in time» per LKW zur Baustelle geliefert und können dort problemlos mit einem Baukran versetzt werden. Fachkundige Zimmereien oder Baufirmen übernehmen die sofortige Montage. Somit ist der regendichte Rohbau auch mehrgeschossig innerhalb weniger Tage errichtet. Bauen mit KLH spart dem Bauherr Bauzeit und folglich auch Kosten. Mit Kreuzlagenholz verwirklicht Architekturkanal seine Philosophie des modernene Bauens: Ein Wohn- und Arbeitsumfeld zum Wohlfühlen und ein gesundes Wohnklima mit individuellen Nutzungsmöglichkeiten und vielen Varianten bei Design und Konstruktion. Auf den Punkt gebracht: Ein Stück Natur fürs Leben.


Die überzeugenden Vorteile auf einen Blick

  • kurze Bauzeit
  • massive Wandflächen für Befestigungen
  • Raumgewinn durch schlanke Wände
  • keine Baufeuchte
  • sofortiger Einzug möglich
  • langlebig und wertbeständig
  • hervorragende Ökobilanz (nachwachsender Baustoff + geringer Energieaufwand bei Herstellung)
  • gesundes Raumklima